Coworking könnte zur Renaissance der Regionen führen

Schernikau in der Altmark (Image: Björn Gäde [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons)
Schernikau in der Altmark (Image: Björn Gäde [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons)

In Großstädten ist Coworking bereits ein fest verankerter Trend in der Arbeitswelt (auch wenn es noch nicht jeder kennt), die nächste Herausforderung wird deshalb das Land sein. Städte wie Berlin, Barcelona, San Francisco und New York haben bereits jetzt mehr Coworking Spaces als jemand Interessiertes wohl in einem Jahr in Ruhe erkunden könnte. Ständig eröffnen neue Coworking Spaces und auch wenn die meisten Menschen noch nichts davon mitbekommen haben, ist das Thema in der urbanen Arbeitswelt angekommen. Seit letztem Jahr lässt sich weltweit das Vordringen von Coworking Spaces in den ländlichen Raum beobachten, was das Leben und Arbeiten der Menschen auf dem Land mehr verändern könnte als das in den Städten.

Coworking könnte zur Renaissance der Regionen führen weiterlesen